Pickel am AugenlidAllgemeine Tipps gegen Pickel

Pickel am Augenlid

Pickel am Augenlid


Es beginnt mit einem leichten Jucken. Man versucht, die vermeintliche Wimper aus dem Auge zu entfernen und reibt an der Stelle, um dem Ganzen ein Ende zu bereiten, in der Regel jedoch mit wenig Erfolg. Blickt man sich dann in den Spiegel, um der Sache auf den Grund zu gehen, bemerkt man eine rötliche Schwellung am oberen oder unteren Wimpernrand. In der Mitte der Schwellung sieht man einen weißen Punkt, der im Laufe der Zeit immer größer wird, und sehr stark nach einem Pickel am Augenlid aussieht. Je größer dieser weiße Punkt wird, umso schmerzhafter kann es werden. Das Auge brennt, juckt, und man hat das Gefühl, einen Fremdkörper im Auge zu haben, der bei jedem Lidschlag am Augapfel kratzt.
Spätestens jetzt kommt man zu der wenig erfreulichen Feststellung- es handelt sich nicht um einen einfachen Pickel am Augenlid, sondern um ein sogenanntes Gerstenkorn, in der Fachsprache ein Hordeolum.

Wie erkennt man den Unterschied?

Der Unterschied zwischen einem Pickel am Augenlid und einem Gerstenkorn lässt sich relativ einfach feststellen. Ein Pickel am Augenlid mag zwar optisch sehr ähnlich erscheinen, doch die damit verbundenen Schmerzen halten sich in Grenzen.
Wichtig ist, dass man nicht versucht, den Pickel am Augenlid, wie an anderen Körperstellen gewohnt, auszudrücken. Die Verwendung von spitzen Gegenständen wie Nadeln sollte außerdem auf jeden Fall ebenfalls unterlassen werden, da das Augenlid sehr dünn ist und es somit schnell von einem Pickel am Augenlid zu einer schwerwiegenden Verletzung des Auges kommen kann.
Am Besten ist es, man wartet ab, bis sich der Pickel am Augenlid von selbst auflöst.

Was ist ein Gerstenkorn?

Ein Gerstenkorn ist eine bakterielle Entzündung der Talg- und Schweißdrüsen, und keine Verstopfung der Talgdrüsen, wie es bei einem Pickel am Augenlid der Fall ist. Auf Grund der Entzündung können die Drüsen ihrer natürlichen Funktion nicht mehr nachkommen und das Auge wird somit schlechter gegen äußere Einflüsse wie Licht, Wind und Kälte geschützt.
Die Entzündung kann sowohl an der Lidkante als auch auf der Innenseite des Augenlids auftreten.
Die infizierte Talgdrüse füllt sich mit Eiter und es bildet sich ein Abszess.

Wie kann ein Gerstenkorn behandelt werden?

In den meisten Fällen öffnet sich der Abszess selbstständig, und der Eiter kann abfließen. Somit ist eine spezielle Behandlung durch Medikamente oder Hausmittel gegen Pickel weitgehend nicht notwendig.
Wichtig ist, das infizierte Auge nicht mit den Fingern zu berühren, denn das erhöht nur die Chance, weitere Infektionen hervorzurufen. Feuchte Umschläge sollten ebenso vermieden werden, denn diese weichen nur die Haut auf und verteilen die Bakterien im gesamten Auge.
Es gibt antibiotische Salben und Tropfen, doch diese sind rezeptpflichtig und können nur nach Absprache mit einem Arzt verwendet werden.
Ist die Infektion nicht zu schwer, kann man auf Hausmittel gegen Pickel zurückgreifen.

Welche Hausmittel helfen, um die Infektion zu behandeln?

Bevor man auf Haushaltsmittel gegen Pickel zurückgreift, sollte ein Gespräch mit einem Arzt erfolgen.
Gibt dieser grünes Licht, so steht nichts mehr im Weg, auf die Wirksamkeit dieser erprobten Rezepte zu vertrauen.

Dreimal täglich eine Viertelstunde vor einer Rotlichtlampe wirken schmerzlindernd, und trocknen darüber hinaus den Bakterienherd aus.
-
Zum Abtupfen des entzündeten Augenlids eignet sich lauwarmer Kamillen- oder Fencheltee.
-
Bockshornkleesamen sind ein wirksames Hausmittel gegen Pickel, Geschwülste und Geschwüre. Dazu müssen die gemahlenen Samen in aufgekochtem Wasser zu einem Brei verrührt werden. Anschließend werden sie auf ein Leinentuch aufgetragen, welches dann für eine halbe Stunde auf dem betroffenen Auge platziert wird.
-
Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von „Augentrost“, welches in der Apotheke erhältlich ist. Zwei gehäufte Löffel des Krauts sollten mit heißem Wasser übergossen werden. Nach einer Ziehzeit von acht Minuten tränkt man ein Leinentuch in diesem Tee, und legt sich dieses für eine halbe Stunde auf das infizierte Auge.
-
Naturtrüber Apfelsaft ist ein weiteres, sehr wirksames Hausmittel gegen Pickel. Er wird auf ein Leinentuch getropft, mit dem man dann vorsichtig das Gerstenkorn berührt. Wichtig hierbei ist, dass kein Essig ins Auge kommt.



Fotos von: freedigitalphotos.net
Autoren: luigi diamanti, graur codrin

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.7/5 (3 votes cast)
Pickel am Augenlid, 4.7 out of 5 based on 3 ratings