pickel nach dem rasierenpickel am hals

Pickel nach dem rasieren

Pickel nach dem rasieren


Ein Problem, mit dem sich viele Männer und große Jungs rumschlagen müssen, sind die kleinen Pickel nach dem rasieren. Die Einen leben damit, die Anderen, so wie Sie ,werden aktiv und versuchen der Ursache und einer praxistauglichen Lösung auf die Schliche zu kommen.
Man sollte versuchen herauszufinden ob es sich bei den Pickeln um eine allergische Reaktion oder einen Hautausschlag handelt. Sie sind dem richtigen Mittel gegen Pickel auf der Spur!

Die kleinen roten Stellen im Gesicht und der Hautauschlag am Hals nach einer Rasur treten in der Regel nur nach einer Nassrasur auf. Bei einer Trockenrasur wird die Haut weniger gereizt und es besteht meist kein direkter Kontakt zwischen Klinge und Haut. Die Nassrasur belastet die Haut weit mehr, da kleine Partikel der Haut abgetragen werden und die Klinge an der Haut schabt. Gerade Männer mit heller und empfindlicher Haut suchen oft verzweifelt nach der Lösung. Kommen wir nach diesem kurzen Intro nun also zu den Mitteln, die gegen Pickel nach dem rasieren helfen sollen.

Pickel nach dem rasieren entfernen

Die meisten Männer benutzen nach der täglichen Rasur ein Aftershave, welches oft zu aggressiv ist, brennt und die Haut im Gesicht zu stark belastet. Viele Aftershaves haben Inhaltsstoffe und Zusätze, die bei täglicher Anwendung die Haut reizen und somit einen Hautausschlag in Form von kleinen roten Pickel am Hals verursachen. Richtig ist natürlich, dass das Aftershave die Haut desinfiziert und somit auch Gutes vollbringt, sich jedoch auch oft nachteilig auswirken kann. Schaut man wie Sie im Netz nach einer Lösung gegen Pickel nach dem rasieren ließt man oft Erfolgsmeldungen von Forennutzer, die durch das Nicht-Verwenden eines Aftershaves Erfolg gegen die Pickel nach dem rasieren hatten. Nach nur einem Tag werden hier kaum Ergebnisse erkennbar sein, deshalb ist es wichtig ruhig mal eine Woche durchzuhalten und selbst zu evaluieren, ob die Ergebnisse zufriedenstellend sind.

Ein paar generelle Punkte sollen hier genannt werden. Zum einen sollte man sein Gesicht natürlich täglich gründlich reinigen damit die Poren der Gesichtshaut nicht verstopfen. Zum anderen sollte man hierzu keine aufgedrehte und parfümierte Seife verwenden. Forennutzer schreiben, dass oftmals die einfachste Schaumcreme oder Seife ausreicht und man nur darauf achten sollte, dass nicht allzu viele parfümierte und aggressive Inhaltsstoffe enthalten sind .

Pickel nach dem rasieren Creme

Ein weiterer Ansatzpunkt ist die Creme als Mittel gegen Pickel nach dem rasieren am Hals. Morgen rasieren, kein Aftershave benutzen und danach die Creme großzügig im Ganzen Gesicht verteilen. „So einfach?“ – Ja, so einfach. Es gibt verschiedene Hersteller, die mit ehrgeizigen Ergebnissen in wenigen tagen werben. Am besten, man schaut einfach mal im Drogeriemarkt seines Vertrauens vorbei und informiert ein bisschen. Sollten die herkömmlichen Cremes, die für Männerhaut angeboten werden noch einer Woche gar keine Wirkung zeigen, ist das wohl die falsche Wahl gewesen.
Ein Geheimtipp ist die „Einhorncreme“ als Waffe gegen Pickel am Hals. Diese spezielle Creme soll lt. Berichten einiger Forenuser schon wahre wunder bewirkt haben.

3-Tage-Bart gegen Pickel nach dem rasieren

Ja, das ist auch eine Variante!
Anstatt sich sich täglich Blank zu rasieren, verwendet man einfach einen Bartschneider, der ein paar Millimeter des Bartes stehen lässt. Der Vorteil liegt auf der Hand: Durch den Bartschneider entsteht eine minimale Distanz zwischen Haut und Klinge, was dafür sorgt, dass die Haut nicht mehr gereizt wird und keine Pickel nach dem rasieren mehr entstehen.

Trocken rasieren

Wenn alle Stricke reißen und Cremes, Gesichtsmasken gegen Pickel, andere kosmetische Produkte und sogar das Weglassen bestimmter Produkte nicht die gewünschten Erfolge bringen, bleibt einem nur die Entscheidung zu einer Trockenrasur. Der Vorteil ist auch hierbei, dass man keinen Rasierschaum benötigt, der die Haut evtl. reizen könnte. Ebenso besteht auch hier kein direkter Kontakt zwischen Klinge und Haut.

Schlusswort

Zusammenfassend hat man folgende, einfache Möglichkeiten um sich langfristig von den kleinen Pickeln am Hals und im Gesicht zu lösen:

- Aftershave weglassen
- Aftershave wechseln
- Eine Creme für sensible Haut verwendeten
- Einhorncreme ausprobieren
- Trockenrasur
- 3 Tage Bart mit Hilfe eines Bartschneiders

Viel Erfolg bei Suche nach dem richtigen Mittel gegen Pickel nach dem rasieren!



Bilder:
Image: graur razvan ionut / FreeDigitalPhotos.net
Image: imagerymajestic / FreeDigitalPhotos.net

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 3.6/5 (13 votes cast)
Pickel nach dem rasieren, 3.6 out of 5 based on 13 ratings