was hilft schnell gegen pickelPickel schnell loswerden

Was hilft schnell gegen Pickel

Was hilft schnell gegen Pickel


Eine häufig gestellte Frage im Bereich der Pickelbekämpfung ist, was nun wirklich hilft und was vor allem was schnell gegen Pickel hilft.
In der Regel gibt es kein Wundermittel, welches über Nacht die Pickel beseitigt und einem mit strahlendem, pickfreien Glanze erwachsen lässt.
Der Aberglaube, dass es ein Wundermittel gegen Pickel geben soll hält sich dennoch fest in den Köpfen der Menschen, vermutlich ist es aber nur ein Wunschdenken, welches sich in einer aussichtslosen Situation in den Gedanken festigt. Dennoch sollen nun ein paar Mittel gegen Pickel folgen, die laut Aussagen vielen Anwender Erfolg versprechen sollen.

Was hilft schnell gegen Pickel – Die Mittel

Nun folgt eine kleine Auflistung der gängisten Mittel gegen Pickel. Bzw. der Mittel, die wirklich schnell gegen Pickel helfen sollen.

Hilft Zahnpasta schnell gegen Pickel

Die Anwandung von Zahnpasta gegen Pickel klingt vorab nach einer sehr unkonvetionellen Methode. Warum soll ausgerechnet Zahnpaste gegen Pickel helfen?
Laut Aussagen vieler, die im Netz zu finden sind ist Zahnpaste die ideale und vor allem kostengünstige Variante gegen Pickel.
Zu tun ist Folgendes: Man trägt ein bisschen Herkömmliche Zahnpasta auf die betroffenen Stellen am Körper, aber vor allem im Gesicht auf und verreibt es ein bisschen auf der Stelle.

Zahnpasta gegen Pickel? Ja, warum soll das wirken? Ganz einfach, Zahnpasta hat die Wirkung eines Peelings, da die diese eine Feingranulare Masse darstellt und sozusagen mit kleinen Steichnchen bestückt ist. Eben wie ein Peeling. Dazu sind in der Zahnpaste viele reinigende Inhaltsstoffe, denn was für die Zähne gut ist, muss ja auch für die Haut / Gesichtshaut gut sein.

Man liest auch oft, dass Zahnpasta viele Inhaltsstoffe hat, die die Haut austrocknen und bei zu langer Einwirkzeit die Haut zu stark austrocknen und langfristig die Pickelbildung fördern. Einer dieser Inhaltsstoffe ist bspw. Natriumdodecylpoly Sulfat

Soll man sich nun bei das Frage “Was hilft schnell gegen Pickel” auf Zahnpaste verlassen?
Besser nicht, jedoch kann man einn paar Behandlungen probieren, bei der man die Zahnpaste nur dünn aufträgt etwa 20-60 Minuten einwirken lässt.

Zinsalbe gegen Pickel

Eine weitere Interessante Maßnahme gegen Pickel ist die Zinsalbe. Doch hilft Zinksalbe gegen Pickel?
So wendet man berichten zufolge die Zinksalbe im Gescht an: Man trägt eine 1-2 Millimeter dicke schicht auf die betroffenen Stellen um Gesicht oder irgendwo anders am Körper auf und massiert die Salbe leicht ein.
Idealerweise macht man das Abends vor dem zu Bett gehen und lässt die Zinsalbe gegen Pickel über Nacht einwirken. Anders als bei der Zahnpaste scheint es hier keine Probleme mit austrocknender Haut oder anderen Problemen zu geben.
Es besteht natürlich die Gefahr, dass man sich das Kopfkissen dreckig macht – aber dass muss man Wohl oder Übel in Kauf nehmen.

Laut den Aussagen der Anwender von Zinksalbe soll die Akne und das gesamt Gesichtsbild nach und nach deutlich besser werden.
Es reicht leider nicht, die Zinksalbe eine Nacht zu tragen, denn, wie eingangs erwähnt gibt es kein Mittel was eine komplette Beseitigung über Nacht liefert.

Die Frage, ob das wirklich funktioniert, oder im Internet nur viel geredet wird, kann man nur wissen in dem es einfach ausprobiert und sich ein eigenes Urteil bildet.

Teebaumöl gegen Pickel

Eine weitere Interessant Maßnahme ist das Teebaumöl gegen Pickel.
In Internet findet man hunderte Seite zu diesem Thema und dabei gehen die Meinungen weit auseinander. Die Einen schwören auf dieses Mittel, die Anderen haben selbst nach mehreren Versuchen kein Erfolg.

Teebaumöl kann man in vielen verschiedenen Läden kaufen und es gibt viele verschiedene Variationen. Nur welches soll man nun wählen?
Man kann gern mit dem Mittel aus dem Laden experimentieren, der sich direkt um die Ecke befindet. Jedoch sollte man idealerweise gleich zum naturreinem Öl aus der Apotheke greifen. Zumindest ist so sichergestellt, dass keine weiteren Inhaltstoffe die Wirkung verfälschen.

Man sollte das Teebaumöl gegen Pickel nur auf die Stellen im Gesicht auftragen, die auch von Pickeln betroffen sind. Die Haut, die gut ist brauch von der Behandlung der Nachbarn ja nicht mitbekommen. Zum Auftragen kann man ein Wattepad oder ggf. sogar ein Wattestäbchen verwenden.

Am besten bricht man nicht direkt nach 1-2 Tagen ab wenn sich keine Besserung einstellt sondern versucht über 5 Tagen hinweg eine Besserung zu erzielen.
Die Einwikrungszeit kann man selbst bestimmen, viele tragen es über Nacht und einige nur wenige Stunden am Abend.

Auch hier der Tipp: einfach ausprobieren und sich selbst ein Urteil bilden.

Schlussworte

Die Informationen oberhalb stammen aus Recherchen im Netz sollen nur eine grobe Meinung der Internet-Community wiedergeben. Fakt ist, dass viele diese Mittel gegen Pickel als erfolgreich beschreiben und eine der obigen Methoden als Antwort auf die Frage: Was hilft schnell gegen Pickel wählen würden.



Bilder:
Image: Ambro / FreeDigitalPhotos.net
Image: imagerymajestic / FreeDigitalPhotos.net

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.2/5 (9 votes cast)
Was hilft schnell gegen Pickel, 4.2 out of 5 based on 9 ratings