Zink gegen PickelZink und andere Mittel gegen Pickel

Zink gegen Pickel

Zink gegen Pickel


Zink ist eine wertvolle Waffe im Kampf gegen Pickel. Doch warum ausgerechnet Zink und nicht irgendein anderes chemisches Element? Zink (Zn) hat eine Eigenschaft, die viele andere Elemente nicht haben. Auf Grund dieser Eigenschaft wurde Zink eines Tages gegen Pickel verwendet. Und siehe da – es funktioniert! Zink gegen Pickel einzusetzen ist heute ein allseits bekanntes und beliebtes Hausmittel, welches großen Zuspruch findet. Recherchiert man im Internet, wird man in Foren immer wieder feststellen, dass Zink gegen Pickel oft und gern und vor allem erfolgreich verwendet wird.

Was macht Zink und warum hilft Zink gegen Pickel?

Zink übernimmt viele wichtige Aufgaben in unseren Körpern. Wer hinfällt und sich eine Schürfwunde zuzieht, ist im Vorteil, wenn Zink in Verbindung mit vielen anderen Wirkstoffen zur Wunde durchdringen. Zink repariert die Haut und hilft bei der Heilung. Wenn Zink also eine Schürfwunde verarzten kann, dann kann man es doch sicherlich auch als Zink gegen Pickel einsetzen. Richtig, neben der Wundheilung hat Zink auch gegen Pickel eine Chance. Zink wirkt nämlich austrocknend und hemmt die Talgproduktion. Zink gegen Pickel hat somit einen wichtigen Einfluss auf die Entstehung und die Beseitigung von Pickel im Gesicht und an anderen Stellen des menschlichen Körpers. Die schlechte Nachricht ist, dass man nicht einfach eine „Zinkpille“ vor dem schlafen nehmen kann und am nächsten Tag mit strahlender, reiner Haut aufwacht. Solch ein Mittel gegen Pickel gibt es leider noch nicht. Die Einnahme von Zink muss über längere Zeit erfolgen um den Pickeln den Kampf anzusagen. Zink muss aber nicht Zwingend oral eingenommen werden, sondern kann auch von außen angewendet werden (dazu später mehr).

Einnahme und äußere Anwendung von Zink gegen Pickel

Wie oberhalb erwähnt angedeutet nehmen wir Zink i.d.R. über den Mund zu uns. Jeder hat schon mal Zink zu sich genommen. Zink steckt nämlich in vielen Lebensmitteln, die eigentlich jeder schon mal gegessen haben müsste. Neben Fleisch- und Geflügelarten findet man Zink auch in vegetarischen Produkten. Dazu gehören sämtliche Hülsenfrüchte wie bspw. Erdnüsse oder Haferflocken. Eine Besserung der Pickel kann also schon dadurch sichtbar werden, wenn man auf die Lebensmittel achtet, die man zu sich nimmt.
Wer etwa effektiver Vorgehen will, kann sich Zinkpillen im Drogeriemarkt oder in der Apotheke besorgen. Dabei ist eigentlich nur die Dosierung der Menge zu beachten. Lesen Sie dazu am besten die Packungsbeilage oder Fragen Ihren Arzt oder Apotheker. Vorteil an den Pillen ist, dass man nach wie vor das essen kann, was man will und nur ganz nebenbei die Pillen verwendet.

Wer ganz auf die orale Einnahme verzichten will hat Glück! Mittlerweile gibt es eine Salbe, die Zink enthält und von außen auf die betroffenen Stellen der Haut aufgetragen werden können. Die Rede ist von der sog. Zinksalbe gegen Pickel. Diese Creme kann man in Tuben kaufen und einfach auf die Haut schmieren. Auf Grund der austrocknenden Wirkung und Verringerung der Talgproduktion, wird dem Pickel die Überlebensgrundlage genommen. Schlussendlich wird der Pickel verschwinden. Einen großen Artikel zum Thema Zinksalbe gegen Pickel finden Sie hier. Zinksalbe und Zink gegen Pickel anzuwenden ist eine Methode, die bei vielen funktioniert. Aber auch zur Salbe noch mal der Hinweis: Eine Heilung über Nacht ist nicht zu erwarten.

Zink – Fazit und wichtige Infos!

In verschiedenen Foren werden immer wieder Erfolgsmeldungen gepostet, jedoch gibt es, wie bei jedem Trick oder Hausmittel gegen Pickl, auch eine gewisse Menge, die dagegen spricht. Zink scheint nicht bei jeden die erhoffte Wirkung zu zeigen. Entweder sind die Ansprüche an das Zink gegen Pickel zu hoch, es wurde falsch angewandt oder man gehört zu dem geringen Teil, bei denen es einfach nicht wirkt. Wer nun z.B. starke Anke hat, der wird es schwerer haben mit Zink alle Pickel zu beseitigen. Jemand der ein paar Pickel auf der Wange, am Kinn oder sonst wo hat, kann sich durchaus größere Erfolgschancen ausrechnen.

Ein Tipp noch zum Abschluss: Versuchen Sie nicht die Pickel ständig zu bekämpfen, sondern setzen Sie einen Schritt früher an und versuchen die Ursache der Pickel zu finden. Nur so können Sie auf lange Zeit „Pickelfei“ leben.

Zink gegen Pickel einzusetzen ist eine sehr effektive Methode. Wägen Sie ab, welche Methode Ihnen am besten gefällt und lesen Sie dazu auch die anderen Artikel dieser Seite. Viel Erfolg!


VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.8/5 (5 votes cast)
Zink gegen Pickel, 4.8 out of 5 based on 5 ratings